Unsere Zukunft heißt Qualität

Es braucht nicht viele Worte, wenn ödp & ub ihre Ziele benennen: „Unsere Zukunft heißt Qualität.“ Das ist der Leitsatz, mit dem sich die Ökologisch Demokratische Partei (ödp), und die Unabhängigen Bürger (ub), zur Wahl stellen. Sie wollen kein „immer mehr und immer schneller“: Sie wollen Lebensqualität und Zufriedenheit für die Menschen im Oberallgäu.

Wichtige Fragen bewegen uns derzeit: Wieviel Tourismus ist wirtschaftlich sinnvoll? Wieviele Autos verträgt die Region? Aber auch: Wie können wir in Würde alt werden? Und wie geben wir unseren Kindern das Rüstzeug für ein selbstbewusstes und selbstbestimmtes Leben? Immerhin sind sie es, die künftig gigantische Herausforderungen meistern müssen.

Bürgerhaushalt, Mobilität, Umweltschutz und mehr: Wie weit muss unser Blick reichen, um wirklich alle Konsequenzen zu sehen? Michael Finger, der ödp-Kopf im Oberallgäu, beschreibt, was ödp & ub in ihrer Arbeit motiviert: „Bevor wir politisch loslegen und handeln, machen wir uns intensiv Gedanken. Wir betrachten ein Thema im Ganzen und blenden nicht einfach Aspekte aus. Nur so entsteht Qualität: durch Umsicht und Weitsicht. Das ist der Anfang aller Handlungen.“

Und hierin liegt die große Herausforderung: Denn eingetretene Bahnen kann nur verlassen, wer mutig ist und Wissen mitbringt. Wie zum Beispiel stellt sich eine Wintersportregion dem Klimawandel? Sind Kunstschnee, Snowfarming und ähnliche Ansätze wirklich die richtige Antwort? Würde nicht ein Umdenken hier auch riesige Chancen bedeuten?

Die ödp & ub sehen das Allgäu als Vorbereiter neuer Wege, als Macher im Umgang mit Veränderung. Auch Landratskandidat Hubert Müller ist überzeugt: „Echte, nachhaltige Wertschöpfung liegt nicht in Wachstum und Masse, sondern in der besseren Qualität.“ Es geht ums Denken und Umdenken, ums Analysieren und klug Agieren. Und es geht um Wertschätzung.

Wenn Sie uns zur Wahl Ihre Stimme geben, dann beweisen wir Ihnen gern, dass Zukunft viele Alternativen zur Quantität bietet: Wir denken Qualität und wir können Qualität.

Kandidatinnen und Kandidaten der ÖDP/UB für die Kreistagswahl im Oberallgäu 2020

 

Platz

Name

Wohnort

Alter

1

Hubert Müller

Rettenberg

56

2

Dr. Martina Bechter

Immenstadt-Bühl

33

3

Michael Finger

Oberstdorf-Rubi

48

4

Peter Nessler

Waltenhofen/Niedersonthofen

70

5

Stefan Grözinger

Blaichach/Ettensberg

51

6

Benedikt Berger

Oberstaufen

59

7

Marcel Frey

Oberstdorf

30

8

Sabine Hahn

Weitnau

54

9

Franz-Xaver Horn

Missen-Wilhams

63

10

Katharina Krämer

Oberstaufen

55

11

Herbert Siegel

Missen-Wilhams

53

12

Pamela Bechter

Immenstadt-Bühl

30

13

Christiana Hofer

Oy-Mittelberg

41

14

Martin Weber

Sonthofen

56

15

Natascha Plein

Altusried

52

16

Philipp Kyewski

Oberstdorf

38

17

Johanna Kling

Bad Hindelang

26

18

Rita Eberle

Oy-Mittelberg

57

19

Helena Schweinberger

Missen-Wilhams

28

20

Gerhard Rohrmoser

Oberstdorf

52

21

Heike Fontana

Waltenhofen

54

22

Sarah Horn

Missen-Wilhams

31

23

Lucas Finger

Oberstdorf

20

24

Laura Lindenthal

Waltenhofen

22

25

Hans Dreyer

Missen-Wilhams

65

26

Adrian Gioja

Rettenberg

29

27

Martin Siegel

Missen-Wilhams

30

28

Marina Allgayer

Missen-Wilhams

40

29

Andreas Schöferle

Rettenberg

58

30

Raphael Horn

Missen-Wilhams

23

31

Dorothea Friedrich

Haldenwang-Börwang

57

32

Wolfgang Kugler

Immenstadt-Bühl

75

33

Friedrich Krämer

Oberstaufen

61

34

Christine Kling

Dietmannsried

62

35

Frank Schweinberger

Missen-Wilhams

33

36

Theodore Kress

Sonthofen

69

37

Hermann Schafroth

Sonthofen

70

38

Margarete Horn

Missen-Wilhams

58

39

Gottfried Schlemmer

Altusried

45

40

Ludwig König

Haldenwang-Börwang

64

41

Roland Wolf

Lauben

51

42

Tina Schlemmer

Altusried

42

43

Johann Sontheim

Sulzberg

63

44

Dr. Gilbert Weidmann

Altusried

70

45

Heinz Richter

Fischen

66

46

Bernd Ferstl

Oberstdorf

65

47

Adelheid Kugler

Immenstadt-Bühl

65

48

Friederike Grözinger

Blaichach

42

49

Gisela Chronz

Oy-Mittelberg

72

50

Maria Hornik

Oberstdorf

85

 


 

 

Die ÖDP Oberallgäu verwendet Cookies, um diese Website Ihren Bedürfnissen anzupassen. Zu den Cookie-Nutzungsbestimmungen